Fragen und Antworten

Wer kann an den Fußballcamps teilnehmen?

 

Alle Kinder im Alter von 5-14 Jahren können an unseren Camps teilnehmen. Besonders freuen wir uns wenn neben vielen Jungs auch Nachwuchsfußballerinnen zu uns kommen. Die Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich.

 

Wie melde ich mich an und wie erhalte ich eine Bestätigung?

 

Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung hier auf der Homepage unter der Rubrik "Anmeldung". Nach Absenden des Formulars wird eine automatische Antwortbestätigung verschickt. Da diese in Einzelfällen je nach Systemeinstellungen im SPAM-Ordner landen kann bitten wir um Information im Falle eines Nichterhalts. Danach wird eine individuelle eMail als Bestätigung zugesandt. Die Anmeldung ist unter Angabe aller erforderlichen Daten auch per eMail an info@agga-camps.de möglich. Die Bestätigung erfolgt hierbei per eMail.

 

Ab wann ist eine Anmeldung möglich?

 

Sobald die Camptermine feststehen ist eine Anmeldung möglich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sobald das Camp ausgebucht ist wird das Anmeldeformular von der Homepage entfernt. Interessenten können sich ab diesem Zeitpunkt auf einer Warteliste registrieren lassen.

 

Wann muss ich bezahlen?

 

Grundsätzlich ist ab dem Zeitpunkt der Anmeldung der Campplatz reserviert. Die Teilnahme ist nach Bezahlung der Teilnahmegebühr garantiert. Die Bezahlung muss spätestens 3 Wochen nach Anmeldung erfolgen. Danach wird der Campplatz wieder frei gegeben.

 

Was passiert bei einer Campabsage?

 

Erfolgt die Campabsage durch die Fußballschule oder den Verein wird der gesamte Teilnahmebetrag erstattet. Eine Absage des Teilnehmers ist bis 20 Tage vor Campbeginn kostenfrei! Bei einer kurzfristigeren Absage erheben wir 40€ Gebühr für die zu diesem Zeitpunkt bereits vorliegende persönliche Ausrüstung (Trikot-Set, Trinkflasche). Die Ausrüstung erhaltet Ihr natürlich in diesem Falle. Sollte ein Kind während der Woche erkranken oder sich verletzen erstatten wir einen anteiligen Betrag in Form eines Gutscheines zurück.

 

Wie sollte ich versichert sein?

 

Jeder Teilnehmer muss kranken- und haftpflichtversichert sein!

 

Was muss ich zum Camp mitbringen?

 

Mitzubringen sind an jedem Camptag und je nach Wetterlage

  • Fußballschuhe
  • Regenjacke (falls nicht im Camppaket)
  • Mütze
  • Lange Trainingsbekleidung
  • evtl. Medikamente
  • Gute Laune

 

Was erhalte ich von Euch?

 

Neben einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm und Wettbewerben sind im Teilnahmepreis erhalten:

  • Trainingsset bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen o. Regenjacke oder Pulli
  • Trinkflasche
  • Teilnahmeurkunde
  • Teilnahmemedaille
  • täglich ein warmes Mittagsessen
  • ganztägig Getränke (Apfelsaftschorle, Wasser)
  • Pausensnacks (Obst und Müsliriegel)
  • Sachpreise, Urkunden und Pokale für "Spieler des Tages", Erstplazierte der Wettbewerbe "Techniker- und Turnierkönig" und Siegerteam der "Mini-WM"
  • 1 Abendprogramm optional

 

Wann beginnt das Camp, wann ist Ende?

 

Das Camp beginnt täglich um 10:00 Uhr mit der Begrüßung auf dem Platz. Eine Abgabe der Kinder bei den Betreuern ist ab 9:00 Uhr möglich. Das Camp endet täglich ca. 16:00 Uhr mit der Prämierung der "Spieler der Tages". Eine Abholung der Kinder ist bis 17:00 Uhr möglich.

 

Was ist das Abendprogramm und wann findet es statt?

 

In die Camps ist seit einiger Zeit ein optionales Abendprogramm eingebaut. Dieses soll die Gemeinschaft weiter fördern und losgelöst vom Fußballspielen sein. Das Abendprogramm findet am 2. oder 3. Camptag statt. Neben einem gemeinsamen Grillen oder Essen findet bei gutem Wetter eine Nachtwanderung statt, Minigolf gespielt, Wissensquiz veranstaltet, gekegelt oder anderes unternommen. Die Kinder, die am Abendprogramm teilnehmen bleiben direkt nach Campende bei uns und werden um 21:00 Uhr abgeholt.

 

Wer betreut und trainiert die Kinder?

 

Die Kinder werden ausschließlich von Menschen trainiert, von deren guten und kindgerechten Umgang die Fußballschule überzeugt ist. Der überwiegende Teil ist in Besitz einer DFB-Lizenz oder DFB-Stützpunkttrainer. Daneben bauen wir in unser Trainerteam auch junge Nachwuchstrainer ein. Die Betreuung neben dem Platz erfolgt durch unsere Partnervereine. An jedem Tag kümmern sich neben den Trainern bis zu 6 Betreuer um Essen, Getränke, Snacks oder Verletzungen. Zudem arbeiten wir mit einem zertifizierten Persönlichkeitstrainer und einer Englischlehrerin zusammen. Sollte es trotz allem zu Problemen kommen oder sich ein Kind nicht wohl bei uns fühlen bitten wir um sofortige Information an die Campleitung.

 

Was geschieht mit den persönlichen Anmeldedaten und Fotos, die beim Camp gemacht werden? (Datenschutz)

 

Gerade in der heutigen Zeit legen wir größten Wert auf den Schutz Eurer persönlichen Daten. Die in der Anmeldung übermittelten persönlichen Daten werden AUSSCHLIEßLICH durch den Campleiter verwaltet und nicht an Dritte weiter gegeben. Lediglich die Namen werden unter anderem zum Zwecke der Trikotbeflockung und Trinkflaschenbeschriftung verwendet. Mit der Anmeldung erfolgt eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Fotos im Internet. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Fotos werden ausschließlich auf der Homepage eingestellt. Seit dem 2. Camp erfolgt keine Einstellung mehr auf der Facebookseite, da sich die Datenschutzrichtlinen von Facebook seinerzeit geändert haben. Da wir nicht bereit sind, Bildrechte an einen Konzern abzutreten, stellen wir keine Bilder mehr in Facebook ein. Alle Fotos auf dem Homepage werden ohne Bezeichnung oder Namen eingestellt.

 

Warum macht ihr nicht mehr Camps im Jahr?

 

Alle Organisatoren, Trainer und Betreuer führen die Camps in Ihren Urlaubszeiten durch. Wir sind kein Unternehmen, das sich auf die Ausrichtung von Camps spezialisiert hat, sondern gehen "ganz normalen" Berufen nach. Demnach ist es uns derzeit nicht möglich mehr als 3 oder 4 Camps im Jahr anzubieten. Auch deshalb raten wir zu einer frühzeitigen Anmeldung, da die Camps meist Wochen im Voraus ausgebucht sind.

 

Wo wende ich mich bei individuellen Fragen hin?

 

Einfach eine eMail an info@agga-camps.de schreiben oder sprecht uns im Rahmen der Camps persönlich an.

 

Was sind Eure Ziele?

 

Unsere Philosophie ist in der entsprechenden Rubrik ausführlich beschrieben. In erster Linie sollen die Kinder bei uns Spaß haben und sich gut aufgehoben fühlen. Uns ist zudem wichtig einen persönlichen Draht zu den Kindern herzustellen. Auch deshalb sprechen wir gerne von einer "Campfamilie". Natürlich darf auch die Vermittlung von fußballerischen Inhalten nicht zu kurz kommen. Hier ist unser Ziel, den Kindern stets neue Inhalte zu präsentieren und während der Woche Lernziele zu vermitteln. Auch arbeiten wir mit DFB-Stützpunkten zusammen und können Talente nach dort vermitteln.