Alexander Gauch-Fußballschule e.V.

 

Hier findet Ihr alle Informationen zu den Camps der Alexander Gauch-Fußballschule e.V., die Vorstellung unseres Teams und unserer Stützpunkte und viele wissenswerte Aspekte und Impressionen. Die Alexander Gauch-Fußballschule ist ein gemeinnütziger Verein, der in den Mittelpunkt seiner Arbeit die Förderung von Kindern und Jugendlichen stellt. Unsere Fußballcamps findet in Hessen und Rheinland-Pfalz statt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern und würden uns freuen, Euch bei einem unserer Camps begrüßen zu dürfen. Euer Camp-Team

 

Überragende Kinder bei ausgebuchten Ostercamps

Überragend war unser 2. Camp bei unserem Stützpunktpartner TSV Lämmerspiel. Das schon seit Wochen ausverkaufte Camp hielt, was es versprach. Und auch Petrus trug seinen Teil zum guten Gelingen bei. Neues gab es auch für die Kinder zu erleben. Erstmals schlug unser PersonalCoach Joachim in Mühlheim seine Zelte auf und brachte in Gruppengesprächen den Kindern einiges bei in Sachen Teambuilding und Konfliktbewältigung auf und um den Platz herum. Unsere neue Allzweckwaffe Anne, Englischlehrerin und DFB-Lizenztrainierin, lehrte die Kinder nicht nur Fußball, sondern das Ganze auch in englischer Sprache. Dazu gab es am Ende ein Infozettel mit den wichtigsten englischen Fußballbegriffen an die Hand. Neue koordinative Übungen bei Zeynel und eine Erweiterungsstufe im Bereich der LifeKinetik durch Alex waren insbesondere für die Campneulinge völliges Neuland. Viel gekickt wurde aber natürlich auch. Die beliebte Bratwurstliga, das prestigeträchtige Kartenturnier "Jeder-kann-gewinnen" und das Highlight der Woche, die Mini-WM, durften natürlich nicht fehlen. Die glücklichen Preisträger bildeten dann den Mittelpunkt der Campabschlussfeier, zu der sage und schreibe knapp 200 Zuschauer vor Ort waren. Unser Dank gilt unseren Freunden des TSV, insbesondere Roland und Pedro, sowie allen Helferinnen und Helfern. Dank sagen wir auch der katholischen Jugend St.Lucia sowie allen Unterstützern, vor allem Holger Preiss und dem Eiscafé Venezia! Auf ein neues im nächsten Jahr! Bilder des Camps findet ihr in unserer Fotogalerie!

 

2 Wochen danach war Katzweiler Gastgeber unserer Fußballschule. Nach 2 Camps beim SVK mit sch... Wetter hatte Petrus endlich auch hier ein Einsehen. Nachdem die ersten beiden Tagen warm einpacken gefragt war, zeigte sich an den Tagen 3 und 4 nur noch blauer Himmel mit Sonne. Sehr schön, dass die politische Prominenz der Region dem Camp und den Kindern mit ihrem Besuch eine große Wertschätzung entgegenbrachte. Verbandsbürgermeister Harald Westrich, Landtagsabgeordneter Daniel Schäffner und erstmal Landratskandidat Martin Müller übernahmen die Preisverleihung zum Campabschluss. Die Stimmung während der Woche war bei den Kindern grandios und ein dickes Lob holten sich unsere Ältesten Campteilnahmer ab, die sich rührend um die Kleinsten kümmerten, nicht nur auf dem Platz sondern auch im Rahmen des Abendprogramms. Auch aus diesem Grunde wurde erstmal die Auszeichnung Spieler der Woche an Lukas vergeben. Seine Premiere feierten André Guimareas im Campteam und unser hessischer Torwarttrainer Marc Stephani ließ es sich nicht nehmen, 2 Tage in die Pfalz zu kommen und die Keeper unter seine Fittiche zu nehmen. Ebenso wie Personal Coach Joachim, der ebenfalls aus Hessen zum Campteam stieß. Englisch wurde auch gesprochen auf dem Platz. Neu für die meisten, aber nicht weniger spannend. Schon jetzt freuen wir uns alle auf die Ostercamps 2018, die erneut in Lämmerspiel und Katzweiler stattfinden werden.

Euer Campteam!
 

Ostercamps komplett ausgebucht!

Beide Ostercamps sind ausgebucht. Interessenten können sich via info@agga-camps.de für eine Warteliste registrieren lassen. Nutzt Eure Chance und schreibt uns!
 
Wir danken Euch allen für Euer Vertrauen und freuen uns schon jetzt enorm auf die Camps!!!
 
Euer Campteam!
 

Camps 2017 - Ostercamps fast ausgebucht!

Das Campjahr 2017 fängt an, wie das alte zu Ende gegangen ist . . . . mit "vollem Camphaus". Für die Ostercamps beim TSV Lämmerspiel vom 4. April bis zum 7. April in Katzweiler vom 18. April bis zum 21. April sind nur noch wenige Plätze frei! Für Lämmerspiel können wir noch 9 Plätze anbieten, für Katzweiler sind noch 10 Anmeldungen möglich. Wer dabei sein will muss also in diesem Jahr schneller sein als in 2016. Neu! Vom 15. Juni bis zum 18. Juni findet bei unserem neuen Stützpunktpartner - dem FC Germania Niederrodenbach - ein Frühlingscamp statt. Wir freuen uns auch darauf sehr! Anmeldungen hierfür sind ab sofort auf dieser Seite möglich. Wir danken Euch allen für Euer Vertrauen!
Euer Campteam!
 

Toller Artikel über unsere Camps

Wir bedanken uns bei Andre Ramos Guimaraes für einen wirklich tollen Artikel und Berichterstattung zu unseren Camps. Es freut uns sehr, dass sich unsere Philosophie und die in Teilen speziellen Inhalte herumsprechen. Diese netten Zeilen in der "Rheinpfalz" bestätigen uns auf unserem Weg. Weitere Presseartikel findet ihr in der Rubrik "Presse&Artikel".

Wir stellen vor: Unser neuer Stützpunktpartner

Camp im Kreis Hanau! Mit dem FC Germania Niederrodenbach begrüßen wir einen neuen Partner im Campteam. Schon nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen stand für uns fest: Das machen wir - wenn terminlich möglich. Gesagt - getan. Vom 18. Juni an findet das Premierencamp beim Traditionsverein vor den Toren Hanaus statt. Schon jetzt steht fest, dass neben unseren üblichen Campabläufen das Thema Persönlichkeitsschulung auf der Agenda steht und auch bilinguale Trainingseinheiten im Angebot sind. Wir freuen uns gemeinsam mit den Verantwortlichen der Germania auf viele Kinder. Let's rock Niederrodenbach!

Euer Campteam!

 

NEU im Camp: Football in English

Ab sofort werden unsere Camps um einen Lernaspekt reicher. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt beim Herbstcamp 2016 in Kassel haben wir uns entschieden auch zukünftig die ein oder andere Trainingseinheit in englischer Sprache durchzuführen. Mit Anne Scheidler steht uns hierfür eine Englischlehrerin mit Fußballtrainerlizenz zur Seite. Ideale Voraussetzungen also, um unsere Philosophie einen weiteren Baustein hinzuzufügen.

Yours Campteam!

 

Das Campteam sagt danke!

Ein großes Dankeschön sagt die Alexander Gauch-Fußballschule an dieser Stelle allen Unterstützern des zurückliegenden Herbstcamps beim TSV Kassel. Das Paradieschen aus Linsengericht sorgte für die gesunde Obstkomponente. Rewe Eckart aus Biebergemünd stellte Joghurt und Müsliriegel zur Verfügung, während die Spessartquelle für das Durstlöschen zuständig war. Vielen Dank auch an Fitness Life in Gelnhausen! Die Powerriegel haben den Jungs und Mädels noch einmal den richtigen Schub für die anstrengenden Einheiten gegeben. Grazie sagen wir Tony Algieri von Pizza-Restaurant Zum Hirsch in Höchst für Pizza und Soßen. Die Bäckerei Senzel unterstützte bei der morgendlichen Verköstigung der Camptrainer und Betreuer. Und last but not least ein erneutes großes Dankeschön an unseren "ältesten" Camppartner, Dachdecker Viehmann aus Gelnhausen für die XL-Trinkflaschen!!! Ohne Eure Unterstützung wäre eine Durchführung des Camps in diesem Umfang nicht machbar.
Keep on camping!!!
 

Tolles Herbstcamp in Kassel

Kasselcamp Teil 3 - Ein Highlight der Campgeschichte!

Unser 13. Camp führte unser Team in der zurückliegenden Woche zum TSV Kassel nach Biebergemünd. Schon zum dritten Male war das schöne Örtchen in der Nähe von Gelnhausen für eine Woche Heimat des Camptrosses. 13? Sollte diese Zahl etwa ein schlechtes Omen sein? Beim Blick in den Kasseler Himmel am Dienstag ja! Der Wettergott ließ doch mehr Regen herab als uns allen lieb war.

Schlechte Laune? Weit gefehlt! Die Kids kamen top motiviert und aufgeregt zum Sportplatz. Dieses Mal mit einem schicken personalisierten Camppulli plus Hose und Stutzen sowie den schon bekannten "Dachdecker-Viehmann" - Trinkflaschen ausgerüstet ging es für die Kids los. Das dritte Kasselcamp konnte beginnen.

Business as usual? Auf gar keinen Fall! Schon beim Blick auf das Trainerteam war Qualität unübersehbar. 4 DFB-A-Lizenzinhaber, 2 DFB-Stützpunkttrainer und - erstmals in der Camphistorie - eine LizenzinhaberIN am Start. Und da Anne gleichfalls Englischlehrerin ist, fand eine weitere Premiere statt: Fussballtraining bilingual!

Zu schwer? Never ever! Die Footballlesson in englisch war ein voller Erfolg und wird ab sofort fester Bestandteil der Camps sein. Trainerin UND Lehrerin eroberte die Campkidsherzen im Flug und Englisch machte wohl selten so Spaß wie in dieser Woche!

Schwerpunkt war auch in diesem Jahr das Koordinationstraining "Marke Zeynel". Völlig neu war den Kids jedoch der Inhalt des Trainings bei Campchef Alex. Er führte die Kinder an Übungen aus dem Bereich der Life Kinetik heran, die insbesondere der Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und Konzentration bzw. Reaktion dienen.

Zu anstrengend für den Kopf? Ohhh nein! Selbst oder gerade die kleinsten setzten die Vorgaben derart gut um, dass selbst Coach Alex überrascht war. "Die Basisübungen finden ohne Ball statt. Für die Kids waren alle Inhalte völliges Neuland. Das Engagement ging so weit, dass die Gruppen auch an den Folgetagen die Übungen ständig wiederholten wollten. Mein Appell an alle Trainer und Verantwortlichen im Kinder- und Jugendbereich ist es deshalb, die Kids frühzeitig zu fordern und fördern. Zu schwer gibt es nicht. Anstrengend ist es für uns Trainer, diese komplexen Übungen vorzubereiten und kindgerecht zu erklären. Traut euch - der Ertrag wird sich einstellen - jede Wette." Getoppt wurde dieser Bereich noch durch die Kinder selbst, die einige der Übungen aufmalten bzw. aufschrieben und dem Campteam zur Korrektur mitbrachten.

Erstmals zu Gast in Kassel war PersonalCoach Joachim Besier. Eigentlich im gehobenen Businessbereich unterwegs konzipierte er eigens für die Campkids ein Team - und Motivationscoaching.

Zu langweilig? Ganz und gar nicht! Die Kids machten mit als ginge es schon um die Mini-WM. Auch dieser neue Inhalt konnte die Kinder überzeugen.
Im Mittelpunkt und immens wichtig für das Campteam war in dieser Woche das FairPlay, die Vermittlung von Respekt und Wertschätzung sowie der Teamgedanke.

Ging das gut? Allerdings! Kein Trainer musste auch nur einmal laut werden, kein Trainer musste ein Hütchen vom Platz tragen, für Tischaufräumen und Sportheim kehren sorgten die Kids, ältere Spieler halfen und unterstützten die Kleinen, selbst Schirientscheidungen bei Turnieren wurden durch Kinder zum eigenen Nachteil korrigiert....und und und!

Der größte Dank geht aber natürlich an den TSV Kassel, der stolz darauf sein kann, Funktionäre wie Jörg, Juppy, Patrick und Co in seinen Reihen zu wissen. Für uns als Campteam gilt nach dem nunmehr 3. Camp im idyllisch schönen Biebergemünd: Zu Gast bei FREUNDEN! Wir werden im nächsten Jahr wieder kommen und zuvor alles daran setzen die Ostercamps 2017 zu einem ähnlichen Erlebnis werden zu lassen. Denn das Kasselcamp war eines: A VERY SPECIAL ONE!!!!

 

Herbstcamp ausgebucht - Planungen 2017 laufen an

Unfassbar! Knapp ein halbes Jahr vor dem Start des Herbstcamps in Kassel geht nichts mehr. Alle Teilnehmerplätze sind vergeben. Wir sagen vielen Dank für Euer Vertrauen. Interessenten können sich ab sofort per Mail an info@agga-camps.de auf der Warteliste registrieren lassen. Im Sommer machen wir eine Camppause und widmen uns dem eigenen Urlaub ;-)

2017 werden Camps bei der SKG Mittelgründau, dem SV Katzweiler, TSV Lämmerspiel und TSV Kassel stattfinden.Termine und Anmeldemöglichkeiten werden im Sommer bekannt gegeben.

 

Überragende tolle Ostercamps

Zwei wunderbare Campwochen mit insgesamt 135 Kindern gingen bei strahlendem Sonnenschein, 250 Eltern und Angehörigen sowie viel Spaß in Mühlheim-Lämmerspiel zu Ende. Der Startschuss zu den Ostercamps 2016 fiel schon gut 1,5 Wochen vorher in Katzweiler. Dort hatte der Wettergott einmal mehr sein Veto gegen Sonne, Wärme und blauen Himmel eingelegt. Doch wirklich geärgert haben wir uns darüber nicht. Nach der letztjährigen Regenwoche hatten wirentschieden, die Kinder Ostern 2016 neben Trikots mit coolen Regenjacken auszustatten. Und diese Idee erwies sich als lohendens Investment. Im selbst gewählten "Oranja-Boven"-Outfit jagten 55 Nachwuchskicker, darunter 2 Mädchen, dem Ball nach. Auf und neben dem Platz hatte das Trainerteam mit einigen Neulingen unglaublich großen Spaß. Schnell hatte fast jeder Trainer einen an den Film "Madagaskar" angelehnten Spitznamen. Und so heißt es dann ab sofort nicht nur "Waka-Waka", sondern auch King Julian mit "I Like to move it", unser neues Aufwärmlied zum Tagesstart. Besonders erfreulich war der Besuch von Verbandsbürgermeister Westrich, Landtagsabgeordentem Schäffner und Ortsbürgermeister Hach. Eine tolle Bestätigung und Anerkennung der Bemühungen der Campmannschaft. Kinder aus 17 Ortschaften fanden den Weg in den beschaulichen Ort in der Westpfalz - ebenfalls eine besondere Marke. Einige Tage später zog es die Campmacher weiter in die hessische Campheimat. Der TSV Lämmerspiel aus Mühlheim am Main war erstmals Ausrichter eines AGGA-Camps. Und die Resonanz war unglaublich. 6 Wochen vorher war das Camp ausgebucht, konnten einige Kids nur nach Absagen anderer Kinder teilnehmen. 80 Kids waren es, die pünktlich um 10 Uhr bei Waka-Waka den Lämmerspieler Rasen stürmten. Darunter viele Kinder, die Campchef Alex schon aus seiner OFC-Zeit kannte. Die Freude beim Wiedersehen war entsprechend groß. Sage und schreibe 66 Kinder nahmen am Abendprogramm teil, das in 3 Teile gesplittet werden musste, um die Ablauforganisation nicht zu gefährden. Höchstleistung für Betreuer und die lieben Mamas, die 3 Stunden lang Waffeln im Akkord backten, während die Kids kegelten, Quizfragen lösten und einen Ausflug zum örtlichen Eiscafe Venezia unternahmen. Highlight bei beiden Camps: Die jüngsten Spieler der späteren Mini-WM-Weltmeister Russland (in Katzweiler) und Brasilien (in Lämmerspiel) entschieden per Elfmeter die jeweiligen Halbfinals und konnten sich - nachdem sie den WM-Pokal in die Höhe streckten - als Helden des Tages fühlen. Ein wohl unvergesslichen Erlebnis für unsen Paul und Liam. Nach dem Camp mussten die Standortpartner Roland Holzberger und Manfred "Mancho" Wilking bei ihren Resumees auch keine Sekunde überlegen: "2017 wird es wieder heißen: AGGA-Camp bei uns!"

 

ONE Personal Management unterstützt Lämmerspiel-Camp

Mit ONE Personal Management aus Offenbach unterstützt ein guter Freund aus OFC-Zeiten unser Ostercamp beim TSV Lämmerspiel. Geschäftsführer Holger Preiss, dessen Söhne selbst beim TSV aktiv sind, engagiert sich grundsätzlich für die Förderung des Jugendfußballs "Alex und sein Team kenne ich schon länger. Nachdem klar war, dass sie im Offenbacher Raum ein Camp anbieten musste ich nicht lange überlegen und fördere das Projekt sehr gerne".

Wir sagen Herzlichen Dank für die Unterstützung, die uns hilft, das Angebot an die Kinder kontinuierlich auszubauen. Hierbei ist es uns wichtig verlässliche Partner an der Seite zu haben, die sich mit unserer Philosophie identifizieren können.

 

Kreissparkasse Kaiserslautern ergänzt Sponsorenpool

Die Kreissparkasse Kaiserslautern unterstützt unser Ostercamp beim SV Katzweiler. Die Zusage der Kreissparkasse ist ein deutliches Zeichen, dass unsere Camps nicht nur unmittelbar in den Stützpunktorten, sondern auch darüber hinaus wahrgenommen werden und Beachtung finden. Das Campteam sagt HERZLICHEN DANK!

 

Lämmerspiel-Camp ausgebucht!!

Hallo liebe Campfamilien,

unser Ostercamp beim TSV Lämmerspiel ist restlos ausgebucht. Eine weitere Erhöhung der Teilnehmerplätze ist nicht möglich. Ab sofort nehmen wir Interessenten auf eine Nachrückerliste auf. Hierzu genügt eine Mail an info@agga-camps.de.

Für unser Ostercamp in Katzweiler sind noch 12 Plätze frei. Anmeldungen werden noch bis 18. März angenommen.

Herzlichst, Euer Campteam

 

Oranje Boven nicht zu schlagen

Hallo liebe Campfamilien,

die Wahl Eures Campoutfits ist so gut wie entschieden. Nach Auszählung der über 100 Stimmen unserer Campteilnehmer Ostercamps 2016 ergibt sich folgende Hochrechnung:

Oranje Boven: 53%

Bienenpower: 17,3%

Blue Water: 17,3 %

Kids in Black: 12,4%

Vielen Dank schon jetzt für die vielen Teilnehmervotings!

Euer Campteam

 

Partystimmung in Kassel

"Ein Hoch auf uns" schallte es aus zahlreichen Kindermündern als zum Finale des Abendprogrammes eben dieses Lied aus den Lautsprechern des Sportheimes ertönte. Es war einer der zahlreichen Highlights eines Herbstcampes, das einmal mehr bis auf den letzten Platz ausgebucht war. Aus insgesamt 15 Vereinen waren die Kids zum TSV Kassel geströmt, dessen Camp-Team mit Patrick, Jörg, den beiden Renes und Juppy wieder einmal alles in die Waagschale warf, um eine hervorragende Organisation zu stemmen. Das Wetter spielte in den ersten Tagen nicht immer mit. So verdeckten dann doch einige Male Regenjacken den Blick auf die nagelneuen Camptrikots, die sich die Kinder diesesmal aus einer Auswahl selbst aussuchen konnten. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch und die fleißige Trainingsarbeit wurde am letzten Tag pünktlich zur Mini-WM mit sonnigem Kaiserwetter belohnt. Über 200 Besucher erfreuten sich an gutem Fußball, leckerem Kuchen und frischen Kaffee. Brasilien schlug im großen Finale Argentinien mit 1:0 und feierte den erfolg gebührend. In seiner Abschlussansprache danke Camp-Leiter Alex Gauch allen an diesem Camp beteiligten Helferinnen und Helfern und versprache den Kids: "Nächstes Jahr kommen wir wieder!".

 

Frisches Obst und gesunde Getränke beim Herbstcamp!

Für die gesunde Ernährung ist bei unserem anstehenden Herbstcamp in Kassel bestens gesorgt. Der Bio-Obstladen Paradieschen aus Linsengericht wird uns jeden Tag zur Pausenstärkung mit frischem Obst versorgen. Und auch der Durst unserer Campschützlinge dürfte schnell gestillt sein. Die Spessart-Quelle unterstützt unser Camp mit reichlich Apfelsaftschorle und Wasser. Wir sagen schon jetzt vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

  Bildergebnis für paradieschen

 

 

Integration durch Fußball oder Handeln statt Reden

Die Vorbereitungen zu unserem Herbstcamp von 20.-23. Oktober beim TSV 08 Kassel laufen auf Hochtouren. Im Hinblick auf die aktuelle Flüchtlingssituation haben der TSV und AGGA ein Projekt gestartet, um Flüchtlingskinder in unser Herbstcamp einzuladen. Es gibt zwar noch einige Hürden, die zu überspringen sind, gleichwohl hoffen wir diese Idee umsetzen können. Wir freuen uns über jeden, der dieses Projekt unterstützen möchte. Infos erhaltet Ihr bei uns (info@agga-camps.de)  oder direkt bei Patrick Klöckner vom TSV.

Euer Campteam!

 

NEU auf der Homepage

Liebe Campfamilie,

ab sofort findet Ihr in der neuen Rubrik "FAQ" Antworten auf Fragen, die immer mal wieder auftreten. Zudem findet Ihr in der Rubrik "Team" neue Teammitglieder und deren Beschreibung.

 

Bilder der Ostercamps online

Liebe Campfamilie,

endlich ist es soweit. Bilder unseres Premierencamps beim SV Katzweiler und dem Ostercamp bei der SKG Mittelgründau sind in der Bildergalerie. Viel Spaß beim Stöbern!

Viele Grüße

Euer Campteam

Rückblick auf das 1. Camphalbjahr

Liebe Campfamilie,

der Rückblick auf die bisherigen Camps lässt uns noch immer freudige Erinnerungen in den Kopf rufen. Die beiden Camps in Katzweiler und Mittelgründau waren nicht nur ausgebucht, sondern ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Unterschiedlicher konnte nur das Wetter nicht mehr sein. Während wir in der ersten Ferienwoche mit Pfälzer Aprilwetter von Hagel bis Sonnenschein leben mussten, ereilte einige Kinder und Trainer in Mittelgründau ein heftiger Sonnenbrand. Doch alles Wetter konnte der guten Laune und dem Ehrgeiz der Kinder keinen Abbruch tun. Auch die Abendprogramme hatten einige Überraschungen zu bieten. In Katzweiler erschien während unserer Nachtwanderung ein Ritter aus dem Walde und erzählte den Kindern im entsprechenden Kostüm Geschichten aus dem Mittelalter. Als Highlight gab es oben drauf noch eine Feuerschluckshow. In Mittelgründau führte uns der Abendausflug im wahrsten Sinne des Wortes "soweit die Füße trugen". Der Weg war zugegeben ein wenig zu weit für unsere Kleinsten und endete nicht selten auf den Schultern eines Betreuers. Schön allerdings, dass die Dunkelheit schon herangebrochen war und die Schar der Kinder mit Freunde Ihre Fackeln trugen konnte. Zusammengefasst zwei tolle Camps, zu deren Gelingen auch unsere Unterstützer und Sponsoren einen wesentlichen Teil beitrugen. Wir freuen uns nun sehr auf unser Herbstcamp in Kassel mit einigen Bittstellungen an den Wettergott.

 

Dachdecker Viehmann unterstützt Fussballcamps

Mit dem Gelnhäuser Fachbetrieb hat die Fussballschule ab sofort einen neuen Premiumpartner an ihrer Seite. Geschäftsführerin Verena Kaiser-Rudzinski freut sich, zukünftig einen großen Beitrag zur weiteren Etablierung und Optimierung unserer Jugendcamps leisten zu koennen: "Wir verfolgen die Camps schon seit geraumer Zeit und haben uns nun entschlossen, Alex und sein Team zu unterstützen. Der Spass und die Begeisterung, die die Trainer an die Kinder vermitteln sind großartig." Campleiter Alex Gauch freut sich über diese Bestätigung: "Fuer mein Team und mich steht im Mittelpunkt, den Kindern auf und um den Platz ein tolles und attraktives Programm zu bieten. Mit der Firma Viehmann an unserer Seite können wir unser Angebot zukünftig erweitern und langfristig mit unseren Stützpunktpartnern planen." Die neue Partnerschaft startet bereits zu Ostern, wenn der Startschuss zum Dachdecker-Viehmann Camp in Mittelgründau fällt. Letzte Anmeldungen zu dem quasi ausgebuchten Camp werden noch bis zum 13.3. angenommen.

 

Neue Bildergalerien online

Endlich! Bilder unserer Camps in 2014 sind ab sofort online. Klickt Euch in der Rubrik Bilder durch die vielen tollen Impressionen. Ein Dank an die fleißigen Fotografen!

 

Die Presse über uns

Ab sofort könnt Ihr unter der Rubrik Presse und Artikel die Berichterstattung in den Medien über unsere Camps verfolgen. Wir freuen uns sehr über die große Resonanz der Redakteure und Fotografen!

 

Tolle Herbstcamps in Mittelgründau und Kassel

Das Campjahr 2014 ging mit zwei tollen Veranstaltungen in Mittelgründau und Biebergemünd-Kassel zu Ende. Unsere Stützpunktpartner der SKG Mittelgründau und des TSV 08 Kassel haben sich überragend ins Zeig gelegt und uns in unglaublich engagierter Art und Weise unterstützt. Unser Dank gilt deshalb den Orga-Teams um Patrick Kraus und Patrick Klöckner. Aufgrund dieser Erfahrungen werden wir auch 2015 an den beiden Stützpunkten Camps anbieten. Der Startschuss wird mit einem Ostercamp in Mittelgründau in der 2. Ferienwoche fallen. Ein großer Dank gilt zudem unseren Partnern. So haben uns in den zurückliegenden Camps die Unternehmen Hüttig und Rompf AG Hanau, das Ristorante Mercedes aus Rothenbergen, die Spessart-Quelle und Wolfgang Mers toll unterstützt. Ein ebensolcher Dank an die Medienagentur MediaDesign Geiger und unseren Ausrüster Teamsport Rhein-Main aus Egelsbach. Ohne deren Unterstützung wäre es uns kaum möglich die Camps in der gewohnten Qualität durchzuführen.


Hoher Besuch

Überraschender Besuch konnte am letzten Tag des AGGA-Fußballcampes in Gründau-Lieblos begrüßt werden. Ortsbürgermeister Gerald Helfrich ließ es sich nicht nehmen dem abschließenden Höhepunkt der Campwoche, dem Finale der Mini-WM, beizuwohnen und die anschließende Siegerehrung zu übernehmen. Helfrich danke in seiner Rede an die Kinder und Eltern den Organisatoren der Fußballschule sowie FSV-Jugendleiter Oliver Lenz für deren Engagement und Einsatz. Wir haben uns sehr über diesen Besuch gefreut, zeigt er doch, dass unsere Camps auch über den sportlichen Tellerrand hinweg wahrgenommen und beachtet werden.

 

► Im Teilnahmepreis sind enhalten:

  • 4 Trainingseinheiten/Tag mit lizenzierten Trainern
  • ganztägige Betreuung
  • Vollverpflegung
  • Täglich sport- und kindgerechte Getränke
  • Warmes Mittagessen und Pausensnacks
  • Individuelles Ausrüstungspaket, bestehend aus Trikot mit Namensflock, Trinkflasche
  • Persönlichkeitsschulung mit einem PersonalCoach
  • Teilnehmerurkunde
  • Preise und Siegerurkunden